Sport und Freizeit

Seit September 2015 besteht für die in unserer Marktgemeinde lebenden Asylbewerber die Möglichkeit, auf dem Nebenplatz des TSV Altomünster Fußball zu  spielen. Während der ersten Außensaison trainierten die Männer zweimal in der Woche unter der Anleitung von zwei Asylbewerbern.

Ab November 2015 organisierte der  Helferkreis, in Zusammenarbeit mit der Gemeinde, ein Sportangebot für die Flüchtlinge in der Turnhalle der Mittelschule Altomünster.

Leider konnte der Helferkreis dieses Angebot im Laufe des letzten Jahres nicht mehr weiter begleiten und es finden keine regelmäßigen Sport-Veranstaltungen für und mit den Asylbewerbern mehr statt.

Um das Sport- und Freizeitangebot wieder aufleben zu lassen und den Kontakt zu den Einheimischen über den gemeinsamen Sport oder sonstige Aktivitäten vertiefen zu können, braucht der Helferkreis für diesen Bereich dringend „frischen Wind“ in Form von engagierten Menschen. Es gibt viele Ideen, die  gemeinsam mit den Asylbewerbern umgesetzt werden könnten. Leider fehlt es an ehrenamtlichen Mitarbeiter_innen. Wir freuen uns daher über Helfer, die sich in diesem Bereich einbringen wollen und dieses so wichtige Projekt "Sport" gemeinsam mit den Asylbewerbern entwickeln und begleiten möchten.

Wenn Sie sich vorstellen können hier anzupacken, freuen wir uns über Ihre Mail

unter kontakt@helferkreis-altomünster.de.

Bei Bedarf steht Ihnen das ehemalige Sportteam hier mit seinen Erfahrungen gerne zur Seite.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Helferkreis Asyl Altomünster