Sport und Freizeit

Der Helferkreis Asyl Altomünster sucht einen männlichen, durchsetzungsfähigen Fußballtrainer für eine rund 20-köpfige Gruppe von Flüchtlingen. Die jungen Männer unterschiedlicher Nationalitäten haben Spaß auf dem Platz. Allerdings fehlt ihnen ein regelmäßiges Training, um auch entsprechend gefördert und gefordert zu werden.

Der gesuchte Coach sollte nach Möglichkeit einige englische Sprachkenntnisse mitbringen . Dies ist jedoch nicht zwingende Voraussetzung, weil die Asylbewerber gute Fortschritte beim Erlernen der deutschen Sprache machen.

Wer Interesse an dieser sicherlich recht spannenden Aufgabe hat, mag sich bitte mit dem Helferkreis Asyl Altomünster in Verbindung setzen.

 

 

Außerdem haben wir momentan keinen Teamleiter für dieses Team und würden uns freuen, wenn Sie hier aktiv werden möchten. 

Melden Sie sich unter: kontakt@helferkreis-altomuenster.de

 

Seit September 2015 besteht  für die in unserer Marktgemeinde lebenden Asylbewerber die Möglichkeit, auf dem Nebenplatz des TSV Altomünster Fußball zu  spielen. Während der ersten Außensaison trainierte die Mannschaft zweimal in der Woche unter der Anleitung von zwei Asylbewerbern.

Ab November organisierte der  Helferkreis, in Zusammenarbeit mit der Gemeinde, ein Sportangebot für die Flüchtlinge in der Turnhalle der Mittelschule Altomünster.

 

Hier hatten die interessierten Sportler über die Wintermonate die Möglichkeit, jeden Samstag für zwei Stunden Fußball, Badminton, oder Basketball zu spielen. Je nach  Bedarf, konnten auch noch andere Sportarten ausprobiert werden. Die Mitglieder des Sportteams begleiteten diese Nachmittage aktiv.

 

Seit April ist nun wieder  „Rasensaison“. Die jungen Männer treffen sich jeden Samstag von 17.30-19.30 Uhr auf dem Nebenplatz des TSV Altomünster, um gemeinsam zu kicken.

 

Um das Sportangebot für die Asylbewerber auszubauen und den Kontakt zu den Einheimischen über den gemeinsamen Sport vertiefen zu können, braucht das Team Freizeit/Sport dringend Unterstützung. Es gibt viele Ideen, die wir gerne umsetzen würden. Wir freuen uns daher über Helfer, die sich in diesem Bereich engagieren wollen und dieses so wichtige Projekt "Sport" gemeinsam mit den Asylbewerbern entwickeln und begleiten möchten

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Helferkreis Asyl Altomünster